Workshops für Schulen und Jugendeinrichtungen

DOWNLOAD INFORMATIONSFLYER

Mediathek und Fortbildung

180 Grad Wende Workshops

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Radikalisierung, Kriminalität – diese gesellschaftsgefährdenden Themen finden in Schule oder Jugendeinrichtungen oft nicht den nötigen Raum. 180 Grad Wende Workshops bieten die Möglichkeit, diese oftmals emotional aufgeladenen Themen auf einer vertrauensvollen Ebene zu beleuchten. 

Unsere interaktiven Workshop-Angebote richten sich an Schulklassen und Jugendgruppen in Nordrhein-Westfalen. Geschulte Referent*innen begegnen den Teilnehmenden auf Augenhöhe, schaffen einen vertrauensvollen Rahmen und bieten Platz für Diskussion und Reflexion.

Die Workshops können in Absprache mit Ihnen inhaltlich, wie auch zeitlich an Ihre individuellen Bedarfe angepasst werden. Dazu beraten wir Sie gerne.

 

„Es hat mir sehr gefallen und ich bin wirklich traurig, dass es vorbei ist. Die Storys, die uns erzählt wurden und dass sie wirklich so passiert sind, waren mehr als interessant. Ich hätte es gerne als Schulfach gehabt.“

Teilnehmer

am Workshop "Mensch, du hast Recht(e)!"

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Menschenfreund - Menschenfeind

Das Programm „Menschenfreund-Menschenfeind“ umfasst Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen, in denen menschenfeindliche Einstellungen wie Rassismus oder Antisemitismus sowie Radikalisierung jeglicher Couleur behandelt werden.

Mit unserem interaktiven Programm bieten wir jungen Menschen einen vertrauensvollen Rahmen, in dem auf Augenhöhe diskutiert werden kann. Unsere ausgebildeten Coaches stellen verschiedene Formen von Radikalisierung und Extremismus dar und bieten lösungsorientierte Ansätze im Umgang mit ihnen. Da die Gestaltung zielgruppengerechter Inhalte ausschlaggebend für den Erfolg des Workshops ist, passen wir das Programm in Absprache mit den jeweiligen Lehrpersonen auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse an. Der Workshop setzt sich aus theoretischen und praktischen Einheiten zusammen, die gleichermaßen Raum für Erfahrung und Diskussion bieten.

Zielgruppe

ab 9. Klasse

Formate

5x 90 Min. oder als Thementag

angeboten in

NRW

Zielgruppe

ab 9. Klasse

Formate

5x 90 Min. oder als Thementag

angeboten in

NRW

Mensch, du hast Recht(e)!

Das Programm „Mensch, du hast Recht(e)!“ umfasst eine Workshopreihe für Schulklassen und Jugendgruppen, in der das Thema „Menschenrechte“ niederschwellig und lebensnah behandelt wird.

In der Workshopreihe lernen die Teilnehmenden verschiedene Menschenrechte kennen und werden für deren Bedeutung in ihrem Alltag sensibilisiert. Im Rahmen einer niederschwelligen Fallarbeit werden einzelne Menschenrechte vertieft. Abschließend wird die  kreative Auseinandersetzung mit der Thematik durch eine Kurzfilmprojektarbeit gefördert, in der die Jugendlichen Menschenrechtsaktivist*innen ihrer Wahl porträtieren. Die Workshopreihe setzt sich aus theoretischen und praktischen Einheiten zusammen, die gleichermaßen Raum für Erfahrung und Diskussion auf Augenhöhe bieten.

 

Zielgruppe

ab 9. Klasse

Formate

5x 90 Min. oder als Thementag

angeboten in

NRW

KURZINTERVENTION

Die Kurzintervention der 180 Grad Wende umfasst einen Workshop, welcher junge Menschen für die Gefahren von Kriminalität, Radikalisierung sowie der Abwendung von der Gesellschaft sensibilisieren soll.

In diesem Präventionsangebot lernen die Teilnehmenden den beispielhaften Fall eines Jugendlichen kennen, der verschiedene Widrigkeiten durchmacht. Anhand dieses realen Falls werden Probleme verdeutlicht, sowie Hintergründe und Ursachen niederschwellig erklärt. Ziel ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Selbstreflektion anzuregen und sie zu motivieren, die daraus gewonnenen Erkenntnisse auf ihre Lebenssituation und die ihres Umfeldes zu transferieren.  Die Kurzintervention ist interaktiv gestaltet und bietet gleichermaßen Raum für Erfahrung und Diskussion auf Augenhöhe. 

Zielgruppe

ab 9. Klasse

Formate

1x 90 Min. oder 2x 90 Min.

angeboten in

NRW

180° BLICKWECHSEL

Das Programm „180° Blickwechsel“ umfasst einen Workshop, in dem das Vertrauen in den Rechtsstaat gefördert, sowie das Grundrechteverständnis von Jugendlichen gestärkt werden soll.

Im Workshop sollen mögliche Berührungsängste und Vorbehalte von jungen Menschen gegenüber staatlichen Organen, wie Sicherheitsbehörden, abgebaut werden. Der Workshop wird von Polizeibeamt*innen sowie Justizbeamt*innen mit Migrationshintergrund geleitet. In Form von Storytelling, Diskussionsrunden sowie Fallarbeit sensibilisieren sie die Jugendlichen für ihre Arbeit und fördern so das Vertrauen in den Rechtsstaat. Der Workshop setzt sich aus theoretischen und praktischen Einheiten zusammen, die gleichermaßen Raum für Erfahrung und Diskussion auf Augenhöhe bieten.

 

Zielgruppe

ab 8. Klasse

Formate

1x 90 Min.

angeboten in

Köln und Düsseldorf

Zielgruppe

ab 8. Klasse

Formate

1x 90 Min.

angeboten in

Köln und Düsseldorf

„Das besondere ist, dass diese Themen im Lehrplan nur theoretisch verankert sind und nicht emotional. Die Schüler*innen haben mit uns Diskriminierungserfahrungen geteilt und auch wir als Lehrer haben solche Erfahrungen geteilt. Das hat zu einer starken Verbundenheit geführt.“

Lehrkraft

zum Workshop "Menschenfreund - Menschenfeind"

Noch Fragen?

Unsere ausgebildeten Coaches und Referent*innen helfen Ihnen gerne weiter. 

Keepers Kompetenzstelle

180 Grad Wende Keepers
Regentenstr. 46
51063 Köln
+49 221 16832209
keepers@180gradwende.de