Stellenanbegote

Ab sofort suchen wir für den Standort Köln einen Projektkoordinator (m/w) (Vollzeit/40 Std.)

 

Für den weiteren Ausbau unseres Netzwerks in NRW suchen wir einen kompetenten Mitarbeiter, der unsere ehrenamtlichen Akteure für die soziale Arbeit in ihren Kommunen qualifiziert, mit ihnen bedarfs- und zielgruppenorientierte Projektmaßnahmen konzipiert, sie dabei unterstützt diese zu implementieren und die verschiedenen Projektgruppen koordiniert.

 

Deine Aufgaben umfassen im Detail:

  • Erarbeitung von Qualifizierungsmodellen bzw. die Weiterentwicklung der vorhandenen Modelle
  • Kreatives Konzipieren und Formulieren von neuen und innovativen Projekten
  • Planung und Ausführung von Qualifizierungsveranstaltungen
  • Koordination und Kooperation mit anderen Beratungsstellen/Institutionen
  • Aktive Beteiligung an Netzwerkarbeit
  • Administrative Tätigkeiten und Berichtswesen
  • Konfliktmanagement
  • Flexibilität

 

Dein Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtungen Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder einen Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor oder Master) in einem ähnlichen Fachbereich, welche Dich zur Projektkoordination qualifiziert.
  • Erfahrung in der in der sozialen Projektarbeit und methodische Qualifikationen
  • Hohe soziale Kompetenzen, Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeit, Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit, souveränes Auftreten sowie eine positive Ausstrahlung
  • Interkulturelle Kompetenz sowie ausgeprägtes Interesse an den Bereichen interkulturelle Pädagogik und Prävention
  • Engagiertes, eigenverantwortliches, kreatives und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Fähigkeit zur Kooperation, Vernetzung und enge Zusammenarbeit mit Privatpersonen und sozialen Einrichtungen und Institutionen.
  • Von Vorteil: Erfahrung in der Kooperation mit kommunalen Dienststellen, Institutionen und überregionalen Gremien sowie der Integrationsarbeit
  • Von Vorteil: Führerschein

 

Wir bieten Dir eine verantwortungsvolle Aufgabe in einer wachsenden gemeinnützigen Organisation in angenehmer Arbeitsatmosphäre. Außerdem hast Du bei uns die Möglichkeit einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung nachzugehen.

 

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Bezahlung erfolgt in der Entgeltgruppe E12/2. Die Tätigkeit ist befristet und projektbezogen (Befristung der derzeitigen Projektförderung), bei Fortsetzung der Projektförderung besteht grundsätzlich eine Option auf Verlängerung der Stelle.

 

Interessiert? Dann nimm Kontakt mit uns auf und sende uns Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Frau Avista Assadi (Personalleitung) info@180gradwende.de.