Stellenangebote

Unterstütze unser Team als

Nachhilfelehrer:in

(auf Honorarbasis oder Ehrenamt)

 

180 Grad Wende ist eine Organisation im Bereich Soziale Arbeit, Bildung und Prävention mit Sitz in Köln. Mit diversen Bildungs- und Beratungsangeboten setzen wir entscheidende Impulse gegen Perspektiv- und Orientierungslosigkeit und unterstützen und empowern junge Menschen auf ihrem Bildungsweg.

Im Sozialraum Köln-Mülheim haben wir einen Lernort geschaffen, in dem wir Schüler und Schülerinnen von der Grundschule bis zur Oberstufe bei der Bewältigung von schulischen Aufgaben unterstützen.

Zur Verstärkung unseres Nachhilfeteams suchen wir engagierte Studenten:innen, ausgebildete Lehrer:innen und Fremdsprachenassistent:innen. Auch sehr gute Abiturient:innen können sich bei uns bewerben.

Gesucht werden aktuell Nachhilfe-Lehrer:innen für die Fächer Mathe, Deutsch und Englisch in unserer gemütlichen Räumlichkeit in Köln-Mülheim. Du möchtest (auch) andere Fächer wie z.B. Französisch, Chemie oder Rechnungswesen unterrichten? Kein Problem, sprich uns einfach an!

 

Deine Aufgaben:

Im Fokus steht der bzw. die einzelne Schüler:in: Daher liegt die Hauptaufgabe in der individuellen Förderung der Schüler:innen.

  • Bedarfsorientierte/zugeschnittene und didaktische Vorbereitung des Unterrichts
  • Unterstützung bei Hausaufgaben
  • Wiederholung und Vertiefung des Schulstoffes
  • Wissenslücken erkennen und gemeinsam aufarbeiten
  • Einführung und Erklärung neuer Lerninhalte
  • Prüfungsvorbereitung bei bevorstehenden Klassenarbeiten
  • Dokumentation der Unterrichtseinheiten

 

Dein Profil:

    • Du bist zuverlässig, geduldig und engagiert
    • Du hast eine Leidenschaft für Nachhilfe und bringst idealerweise Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit
    • Du weist sehr gute Kenntnisse in dem Fach auf, welches Du unterrichten möchtest
    • Du bist motiviert, Dein Wissen an junge Menschen weiterzugeben und sie zu unterstützen
    • Du hast gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • Du zeichnest dich durch hohes Empathievermögen aus
    • Du bist pädagogisch versiert und kannst anderen etwas sehr gut erklären

    Wir suchen als Honorarkraft oder als freie/ehrenamtliche Mitarbeit:

    • Student:innen
    • sehr gute Abiturient:innen
    • ausgebildete und pensionierte Lehrer:innen
    • Fremdsprachenassistent:innen

    Wir bieten:

    Du hast bei uns die Möglichkeit einer sinnstiftenden und abwechslungsreichen Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung nachzugehen. Unterstützt wirst Du durch ein junges, zielstrebiges und professionelles Team sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einer wachsenden, gemeinnützigen Organisation. Deine Arbeitszeiten kannst Du selbst bestimmen und jederzeit flexibel an deine Lebenssituation anpassen.

    Interessiert? Dann nimm Kontakt mit uns auf und sende deine Bewerbung mit Lebenslauf und kurzem Anschreiben per E-Mail an avista.assadi@180gradwende.de.

    Ab sofort suchen wir für den Standort Köln eine/n 

    Projektkoordinator:in auf Honorarbasis

    (ca. 19 Std./Woche)

     

    Mit dem Projektvorhaben verfolgt die 180 Grad Wende die Ziele der Wertevermittlung und gesellschaftlicher Teilhabe für Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund und eigener Migrationserfahrung. Dabei soll vor allem die Zielgruppe Jugendlicher mit muslimischem Selbstverständnis erreicht werden.

    Für die Realisierung des Projekts wird ein*e Projektkoordinator*in mit vielfältigen Kompetenzen gesucht. Der/die Projektkoordinator*in unterstützt das Projekt in der Verwaltung und Organisation. Darüber hinaus ist es Aufgabe der Projektkoordination eigenständig Gruppenangebote für Jugendliche und junge Erwachsene durchzuführen sowie Veranstaltungen und Exkursionen zu planen. Die genauen Aufgaben werden entsprechend der individuellen Kompetenzen besprochen.

    180 Grad Wende ist ein Kölner Projekt der Jugendsozialarbeit und setzt mit diversen Bildungs- und Beratungsangeboten entscheidende Impulse gegen Perspektiv- und Orientierungslosigkeit, Radikalisierung und Kriminalität und für die soziale und berufliche Integration junger Menschen.

     

    Deine Aufgaben:

    • Planung und Durchführung von Gruppenangeboten, Veranstaltungen und Exkursionen zu den Themen Wertevermittlung, gesellschaftliche Teilhabe sowie Kinder- und Menschenrechte 
    • Betreuung der Projektdokumentation und des Berichtswesens
    • Administrative Tätigkeiten

     

    Dein Profil:

    • Kenntnisse und Berufserfahrung, die dich für die Tätigkeit als Projektkoordination qualifizieren 
    • wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich, ist ein laufendes oder abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtungen Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder ein Studium in einem anderen Fachbereich, das dich zum/zur Projektkoordinator*in qualifiziert. 
    • Erfahrungen in der sozialen Projektarbeit sind wünschenswert 
    • Hohe soziale Kompetenzen, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Durchsetzungs- und Konfliktfähigkeit, souveränes Auftreten sowie eine positive Ausstrahlung 
    • Interkulturelle Kompetenz sowie ausgeprägtes Interesse an den Bereichen interkulturelle Pädagogik und Prävention 
    • Engagiertes, eigenverantwortliches, flexibles, kreatives und ergebnisorientiertes Arbeiten 
    • Von Vorteil: Fähigkeit zur Kooperation, Vernetzung und enge Zusammenarbeit mit Privatpersonen und sozialen Einrichtungen und Institutionen

    Wir bieten:

    Du hast bei uns die Möglichkeit einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung nachzugehen. Dich erwartet ein junges, zielstrebiges und professionelles Team sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einer wachsenden, gemeinnützigen Organisation, in der du die Facetten von sozialem Engagement kennenlernen und kreativ unterstützen kannst. Die Tätigkeit ist befristet bis 28. Februar 2022. 

     

    Interessiert? Dann nimm Kontakt mit uns auf und sende deine vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Frau A. Assadi (Personalleitung) info@180gradwende.de.